Ich habe meinen Platz!

Am Sonntag, den 5. Juni um 10 Uhr, findet ein ganz besonderer Gottesdienst statt:
Wie wohltuend es ist, dieses GefĂŒhl und das sagen zu können: Ich habe meinen Platz! Leider erfahren wir im Leben aber auch, dass wir genau diesen, „meinen Platz“ nicht haben oder finden.
Sie kennen das: Im ĂŒberfĂŒllten Zug haben Sie einen Platz erkĂ€mpft: Ihren Platz.
Und da kommt so ein Schnösel daher und behauptet: Dies ist mein Platz!
Und tatsĂ€chlich: oben an der Ablage sticht Ihnen das Schildchen „reserviert“ ins Auge! Das tut weh.
Oder: Der wunderbare Liegeplatz um den kĂŒhlenden Pool im Urlaub: Seit vier Tagen haben Sie Ihren Platz: Ihre Liege, quasi Ihren Liegeplatz. Und dann, am nĂ€chsten Morgen: da leuchtet schon ein fremdes Badetuch auf Ihrer Liege, an Ihrem Platz. Sie sind empört: dies ist mein Platz!
Wir begeben uns anhand eines Bibeltextes, den wir anspielen,  auf die Suche nach unserem Platz am Tisch des Lebens, und werden gemeinsam am richtigen Platz das Abendmahl feiern.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie diesen besonderen Anlass mit uns feiern.
Geri DĂŒrig, Diakon und Didier Sperling, Pfarrer