April 2020

Wochenbrief von Pfarrer Didier Sperling 7. April 2020

Wochenbrief Nr. 3 von Didier Sperling

Liebe und lieber so und so,

Palmsonntag ist Geschichte, ist passé, ist vorbei. Das war gestern Sonntag. Auf meinem Bildschirm und in der Zeitung fand ich kein Wort darüber, dass Jesus auf einem Esel durch den Strassenstaub in die Stadt Jerusalem ritt und am Weg von vielen Menschen mit wedelnden Palmenzweigen willkommen geheissen wurde.

mehr ... (PDF Datei)

Wochenbrief von Pfarrer Didier Sperling 14. April 2020

Liebe und lieber so und so;

Ostern ist Geschichte, ist passé, ist vorbei, könnte ich doch jetzt Schreiben.
Aber, das wäre richtig falsch: denn es scheint doch so zu sein, dass Jesus die Menschen besonders nach Ostern noch beschäftigt. Und besonders das „Geschäftsmodell“ Gottes mit Tod und Auferstehung!
mehr ... (PDF Datei)

 

Wochenbrief von Pfarrer Didier Sperling 24. April 2020

Liebe und lieber so und so;

Lockerung - heisst also das Zauberword, das Dich und mich vor dem „Lockdown“ (Ausgangssperre) ab dem 27.4.2020 retten soll. Und das „Social Distancing“ (Soziale Distanz = Abstand halten) soll beibehalten werden. Interessant dabei ist, dass beide Begriffe falsch sind oder für uns nicht zutreffen. Du fragst Dich wohl: hä? – was soll das heissen?

Wochenbrief von Pfarrer Didier Sperling 30. April 2020

Liebe und lieber so und so;
Sie wollten ihn sehen …………. und ich habe ihn gesehen, ich war dabei!
Auf dem Weg zur Arbeit in mein Büro am Montag, den 27. April hatte ich die Gelegenheit, einem „schweizbewegenden“ Ereignis beizuwohnen.
Was also ist geschehen? Auf der Fahrt von Zug nach Aarburg gab es am Radio nur ein Thema: „Wir dürfen wieder“ …………..
mehr... (PDF-Datei)